Mär
30
30.03.2020 - 05.04.2020
B-Woche
Apr
6
06.04.2020 - 12.04.2020
A-Woche
Apr
6
06.04.2020 - 18.04.2020
Osterferien
Apr
10
10.04.2020
Karfreitag
Apr
12
12.04.2020
Ostersonntag
Neue 5er

Aufnahme der künftigen Fünftklässler_innen

 

Das schulische Aufnahmeverfahren ist abgeschlossen. Die Briefe, mit denen die Aufnahme Ihres Kindes bestätigt wird, liegen zum Versand bereit. Nur dieser Versand kann in Folge der Schließung unserer Schule derzeit nicht erfolgen. Wir bitten Sie daher nur um etwas Geduld. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie noch keine Aufnahmebestätigung erhalten haben. Sobald ein regulärer Schulbetrieb wieder erlaubt und möglich sein wird, werden wir Ihre Briefe auf den Postweg geben.

Wir bedanken uns ausdrücklich für das uns mit der Anmeldung entgegen gebrachte Vertrauen!

WILLKOMMEN AM EvR

Wir freuen uns auf Euch!

offenheit

Abitur 2020

Abitur 2020

 

Die aktuelle Situation hat auch Auswirkungen auf das diesjährige Abitur.

» Aktuelles 

» Nähere Infos 

» Hinweise

» Termine

 

Notbetreuung

Brief der Schulministerin

 

Schulministerin Gebauer wendet sich in einem Elternbrief an Eltern und Lehrkräfte und erläutert Einzelheiten zur Notbetreuung.

Förderverein

JHV verschoben

 

Auch die Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins ist aufgrund der aktuellen Situation verschoben. 

Sobald ein neuer Termin festgelegt wurde, werden wir hier informieren. 

Schulschließung

Maßnahmen wegen der Schulschließung in Folge der Corona-Gefahr

 

Die Landesregierung hat am 13.03.20 eine Schließung aller öffentlichen Schulen ab Mittwoch, 18.03., verfügt. Daraus ergeben sich für uns Konsequenzen, die wir in den letzten Tagen vorbereitet und abgestimmt haben und die nun vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung greifen. 

» Informationen

» Tipps

 

Die Lernplattform scoyo bietet ein zusätzliches und kostenloses Hilfsangebot an. 

ACHTUNG - emails

Emails gehacked

 

Anscheinend wurden unsere eMails gehacked.

Wir bitten daher alle Eltern und Schüler_innen, aktuell EMAILS mit dem Absender  mit Vorsicht zu behandeln, erst recht, wenn sie einen .zip-Anhang enthalten! Es könnte ein Virus dahinterstecken. 

» Aktuelles

 

Krankmeldung

Entschuldigungsverfahren

 

Wir möchten alle an das richtige Verfahren der Krankmeldung erinnern. 

Sollte Ihr Kind krank sein, müssen Sie es morgens über das Seketariat krankmelden. 

Im Anschluss wird außerdem über den Schulplaner entschuldigt. 

Ehemaligentreffen

Termin verschoben

 

Aufgrund der Vorgaben im Umgang mit dem Corona-Virus haben wir uns zur Verschiebung des Ehemaligentreffens entschieden. Als Ersatztermin wurde der 15. Mai gewählt. Wir danken für Ihr und Euer Verständnis

Ehemaligentreffen

Mensaplan

Mensaplan

Erasmus am Mittag

EaM logo

Differenzierung - Informatik


Schulinterner Lehrplan für die Klassen 8 und 9

Allgemeine Unterrichtsziele:

Der zweistündige Informatikunterricht in der differenzierten Mittelstufe soll Einsichten und Kenntnisse vermitteln, die als Beitrag einer allgemeinen Medienbildung aufgefasst werden können. Dazu gehören u.a.:

  • fächer- und unterrichtsübergreifende Anwendungen:
    Die Schüler lernen, wie der Rechner sinnvoll innerhalb und außerhalb des Schulunterrichts eingesetzt werden kann. Mit Hilfe von Standard-Büro-Software (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentations-Software), die heutzutage zur Grundausstattung einer Computeranlage gehören, werden Texte gestaltet, Zahlwerte geordnet, verarbeitet und grafisch veranschaulicht, Vorträge angemessen präsentiert.

  • Mediengestaltung, -nutzung und -bewertung:
    Die Schüler erfahren, wie man das Medium Internet zum Lernen und Gestalten nutzen kann und trotz der Unübersichtlichkeit des Angebotes gezielt nach Informationen Ausschau halten kann.
    Ferner werden sie in den Stand gesetzt, selber mit Hilfe geeigneter Werkzeuge internetfähige Seiten zu gestalten. Die Schüler lernen auch, das vorhandene Medienangebot kritisch zu bewerten (s.u.: "Urteilsfähigkeit").

  • algorithmisches Problemlösen:
    Wenn eine umfassende Aufgabe, beispielsweise die Konstruktion eines Hauses, zu bewältigen ist, müssen darin enthaltene Teilprobleme erkannt werden. Die Lösung des Hauptproblems besteht also in seiner Zerlegung und Lösung der Teilprobleme.
    Mit Hilfe geeigneter Programmierwerkzeuge lernen die Schüler grundlegende Prinzipien der Algorithmisierung und Ereignis-Orientierung kennen.

  • Urteilsfähigkeit:
    Die umfassenden Informationen und Daten zu zahlreichen Gebieten machen es erforderlich, dass Jugendliche in der Schule lernen, wie man verantwortungsvoll und selbstbestimmt damit umgeht. Es geht einerseits darum, urteilsfähig gegenüber Botschaften bestimmter Medien zu werden, andererseits auch um die Aufhellung des Zusammenhangs zwischen dem Computer als Werkzeug und der gesellschaftlichen Rolle des Menschen. Fragen des Datenrechts und des Datenschutzes zählen ebenso dazu wie ein kritischer, kompetenter Umgang mit den Medium Internet.
     

Lerninhalte (stichwortartig) nach Jahrgangsstufen:

Stufe 8:

  • Nutzung von Textverarbeitungssystemen und Tabellenkalkulationssoftware einschließlich der Erstellung von Diagrammen

  • Einsatz von Präsentations-Software zur angemessenen Unterstützung von Vorträgen und Referaten.

  • Einblick in grundlegende Techniken der Programm-Entwurfstechniken: Methode der schrittweisen Verfeinerung, Strukturierung und Zerlegung in Teilprobleme (Modularisierung)

  • Verwendung von Programmierwerkzeugen als Mittel zur Lösung algorithmischer Probleme. Kennenlernen wichtiger Elemente der Programmentwicklung (u.a. Wertzuweisungen, Verzweigungen, Schleifen, Einsatz von Unterprogrammen, Ereignis-Orientierung)

Stufe 9:

  • Logisch-theoretische Grundlagen der Datenverarbeitung: Binär- und Hexadezimalsystem, aussagenlogisches Basiswissen

  • Einführung in die Funktionsweise von Hardwaresystemen:
    Prinzipielle Wirkungsweise elektronischer Schaltungen

  • (Hardware-) Elemente einer EDV-Anlage und ihre grundlegende Arbeitsweise

  • Moderne Medien in der Informationsgesellschaft: Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung (Gestaltung eigener und Bewertung fremder HTML-Produkte

Hinweise zur Leistungsbewertung:

Es werden zwei Klassenarbeiten pro Halbjahr nach den gültigen allgemeinen Richtlinien geschrieben. Pro Schuljahr kann eine Klassenarbeit durch eine Facharbeit ersetzt werden.

Die Mitarbeit im Unterricht, wie in jedem Fach, wird fortlaufend bewertet.

Protokolle, Schülerreferate und gelegentliche (kleinere) schriftliche Übungen ergänzen das Spektrum der Notenfindung.

Die Qualität der Erledigung von Hausaufgaben, die sich u.a. in der Anlage eines "Informatikheftes" widerspiegelt, runden ggf. das Leistungsbild ab.